Kategorie:Matsubayashi ryū Karate

Aus Meister des Karate und Kobudo
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Matsubayashi ryū
Matsubayashi ryū (jap. 松林流) ist ein Karatestil, der im Jahr 1947 von Meister Nagamine Shōshin gegründet wurde. Matsubayashi-Ryū ist heute eine der Hauptrichtungen innerhalb der Shōrin ryū-Familie des traditionellen Okinawa-Karate und gilt als sehr ursprüngliche Form des Karate. Der Name Matsubayashi ryū (Ryū = „Stil“) wurde zu Ehren der beiden alten Großmeister Matsumura Sōkon und Matsumora Kōsaku gewählt. Matsubayashi bedeutet „Kiefernwald“ (Matsu = „Kiefer“ und Hayashi = „Wald“), was auch eine Anspielung auf die Shaolin-Herkunft (Shaolin = „kleiner Wald“, der in einem Kiefernhain gelegen haben soll) des Okinawa-Karate ist. (Quelle: Wikipedia.de)

Seiten in der Kategorie „Matsubayashi ryū Karate“

Es werden 9 von insgesamt 9 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: