Uezu Angi

Aus Meister des Karate und Kobudo
Version vom 4. Februar 2017, 20:28 Uhr von Gerrit Schoen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

© Thomas Heinze 1999-2013 - All rights reserved.


UEZU ANGI

Uezu Angi, Schwiegersohn des Stilbegründers des Isshin-ryu, Shimabukuro Tatsuo, beginnt kurz nach der Heirat mit Shimabukuros Tochter mit dem Karate-Unterricht.

Später wird er Assistent seines Schwiegervaters. Nach dessen Tod 1976 übernimmt er das Training auf Okinawa. Heute gilt er als äußerer Nachfolger Shimabukuro's.

1996, nachdem er sich vom Karate-Unterricht zurückzieht, ernennt er Uechia Tsuyoshi als sein Nachfolger als Leiter der Okinawan Isshinryu Karate & Kobudo Association.

Er trägt den 8.Dan Isshin-ryu.